Das LOST & FOUND für Immaterielles 

 

Das FUNDBÜRO2 in den Medien (Auswahl der Berichterstattung)

 

Angela Merkel und das verlorene Glück von Zürich, bluewin.ch

 

Fundbüro für Angst, Glück, Sehnsucht, Bieler Tagblatt

Es gibt ein Problem mit dem Glück, Tages-Anzeiger

Guten Tag, haben Sie mein Glück gefunden? bei Jenni Herren, Radio24

 

«Es ist die Antithese zu Smalltalk», AZ Limmatthaler Zeitung, Schweiz am Wochenende

 

Grüezi wohl, haben Sie mein Selbstvertrauen gefunden? Puls, Bayerischer Rundfunk (BR)

Viva Fundbüro, Treffpunkt, SRF 1

ZDF zu Besuch beim Fundbüro2, heute in Europa

Kunstprojekt in Zürich: Im Fundbüro des Lebens, Stuttgarter Zeitung

Kunst: In Zürich gibt es ein Fundbüro für Immaterielles, Südwest Presse / swp.de

Regenschirm oder Liebe verloren? Fundbüros gibt’s jetzt für beides, SüdGlück

Zwei Fundbüros finden sich, VBZ online

Wo ist die Liebe hin? Süddeutsche Zeitung

Illusionen verloren, Zeit gefunden, reformiert.

Ein weltberühmtes Lokalprojekt, Tages-Anzeiger

Wo ist denn bloss meine Seelenruhe hin? Doppelpunkt

Den Schlüssel sucht man hier vergebens, Limmattaler Zeitung

Das skurrilste Amt Zürichs, Neue Zürcher Zeitung

Das Zürcher Fundbüro für alles, was man nicht anfassen kann, Radio Energy

Das etwas andere Fundbüro, 20 Minuten

...

 

Das FUNDBÜRO2 bei der Deutschen Bundesregierung

Zusammenhalt stärken - Verantwortung übernehmen
Das FUNDBÜRO2 als Gedankenanstoss in der Rede des Bundesministers des Innern,

Dr. Thomas de Maizière, 

auf dem Demografiegipfel der Bundesregierung 

-> Die Rede zum Lesen

-> Die Rede zum Schauen & Hören

Kontakt

Du arbeitest bei den Medien oder führst selber einen Blog und realisierst einen redaktionellen Beitrag über das Lost & Found für Immaterielles und das Buch zum Projekt?

 

Du planst eine Veranstaltung, bei der wir aus den Meldungen vorlesen könnten, unsere Erfahrungen mit anderen teilen?

 

Du hast einen Shop und würdest das Buch gern in dein Sortiment aufnehmen? 

 

Dann freuen wir uns, von dir zu hören!

Bei Fragen, die sich an die Projektinitianten selber richten, also an Patrick und Andrea, bitten wir dich, das Kontaktformular auf der Startseite (unten) auszufüllen. Wir melden uns dann so schnell wie möglich bei dir. 

Wenn du ein Rezensionsexemplar vom Buch möchtest, dann melde dich bitte bei der Presseverantwortlichen:

Hanna Biresch

Presseabteilung

Rowohlt Verlag GmbH

Hamburger Str. 17

21465 Reinbek

Tel. +49 (0) 40 / 72 72 - 237

Mail schreiben

www.rowohlt.de